Aufruf: Lebensmittelspenden

Der Ukrainische Verein in Niedersachsen e.V. in Hannover (www.uvnev.de) ist an uns herangetreten und hat uns um Unterstützung gebeten. Die Ehrenamtlichen des Vereins engagieren sich seit dem Beginn des Krieges unter anderem an den Ankunftsbahnhöfen, nehmen die dort ankommenden ukrainischen Geflüchteten in Empfang und unterstützen als Berater und Übersetzer. Auf dem Messegelände in Hannover sammelt der Verein Lebensmittel- und Sachspenden. Der Bedarf an Nahrungsmitteln ist aktuell sehr groß: Der Verein verteilt diese an Geflüchtete in Hannover und sammelt zudem Lebensmittel, die nach Kiew geliefert werden.

Alle Mitglieder, die Nahrungsmittel spenden können und möchten (z.B. Kartoffeln, Gemüse, Obst, Eier… – bitte keine Waren, die gekühlt werden müssen), möchten wir bitten, den Ukrainischen Verein in Niedersachsen e.V. zu unterstützen. Auch Waren, die aufgrund optischer Mängel nicht den Weg in die Supermärkte finden, helfen den Geflüchteten.

Die zentrale Sammelstelle des Vereins befindet sich auf dem Messegelände Hannover in Halle 19 (Navigation: Messe Nord – Europaallee). Der Weg zur Sammelstelle ist ausgeschildert. Helferinnen und Helfer des Vereins nehmen die Spenden von montags bis samstags zwischen 11 und 18 Uhr entgegen: https://uvnev.de/spendenbedarf/

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir freuen uns dennoch über eine kurze Nachricht, wer welche Lebensmittel spenden möchte – so können wir versuchen, die Lieferungen in den kommenden Wochen kontinuierlich zu koordinieren.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!