Landwirtschaft zum Anfassen bei der WIG Gewerbeschau auf dem Rittergut Bredenbeck

Premiere in Bredenbeck: Am ersten Juni-Wochenende fand die Wennigser Gewerbeschau erstmals auf dem Rittergut Bredenbeck statt. 8.500 Gäste kamen zu der zweitägigen Veranstaltung vor landwirtschaftlicher Kulisse, wo 90 Austeller eindrucksvoll die Wirtschaft und Landwirtschaft in Wennigsen repräsentierten.

Zahlreiche Landwirte, das Landvolk Hannover und die Mitarbeiter des Ritterguts Bredenbeck boten während der Schau verschiedene landwirtschaftliche Aktivitäten für Groß und Klein an: Etwa 400 Besucher nutzten die Möglichkeit, ihren Kindheitstraum vom Treckerfahren in die Tat umzusetzen. Rund 700 Gäste ergatterten einen der begehrten Plätze auf einer der 38 Planwagentouren durch die Bredenbecker Feldmark. Während der einstündigen Touren informierten Landwirte über die verschiedenen Feldfrüchte, Pflanzen- oder Naturschutz und standen den Passagieren zu allen Fragen rund um Landwirtschaft Rede und Antwort. Die kleinen Besucher erfreuten sich am Trettraktorparcour oder bauten mit der Freiherr Knigge´schen Forstverwaltung einen von hundert Nistkästen zusammen. Für Natur- und Wanderfreunde wurden insgesamt sechs zweistündige Wanderungen, begleitet von einem Förster, durch die Knigge´sche Forst angeboten. Reißenden Absatz fanden dabei Wildsalami, Wildmettwurst und Wildschweinschinken aus dem eigenen Forstbetrieb. Im Ausstellerzelt warben die Mitarbeiter des RuheForstes Deister für die Außenaktionen von Land- und Forstwirtschaft.