Tag des offenen Hofes 2018 in der Region Hannover

Am Sonntag, 17. Juni von 11 bis 17 Uhr öffnen insgesamt 86 landwirtschaftliche Betriebe in ganz Niedersachsen ihre Hoftore für interessierte Gäste. In der Region Hannover beteiligen sich zehn Familien am landesweiten Aktionstag:

– Familie Schümer in Wettmar (Immenweg 11, Burgwedel): Milchziegenhaltung und Direktvermarktung, Streichelwiese, Kunsthandwerk
– Familie Hahne in Gleidingen (Hildesheimer Str. 574, Laatzen): Obstbau, Traktorfahrten durch die Planatgen, Obstbaumschnittkurse
– Familie von Hugo in Groß Munzel (Zufahrtsstraße zur Deponie Kolenfeld): Hähnchenmast – Führungen durch den Hähnchenstall, offener Besucherraum, Informationen zu Rapsanbau, Insektenschutz und Imkerei, alte und neue Landmaschinen, Feldrundfahrten mit dem „Treckerexpress“, Strohburg, Landfrauencafé, Gegrilltes, Getränke
– Familie Losse in Bolzum (Wolfeshorn 5, Sehnde): Lohnunternehmen, Landtechnik
– Familien Schwierzke, Pribbernow, Buchholz, Giere, Bethmann und Aselmann in Arpke (Westerende, Lehrte): Informationen zu Kartoffeln, Getreide, Spargel, Züchtung, Pferde-, Rinder- und Mutterkuhhaltung, Imkerei, Grünland und Jagd; Maschinenausstellung; Hobbytierhaltung: Geflügel und Mastschweine; Strohburg, Ponyreiten; Kuchenbuffet, Bratwurst, Kartoffeln und Quark, Bauernhofeis und Getränke

Alle Familien bieten neben einem landwirtschaftlichen Informationsprogramm auch Aktionen für Kinder. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Hier finden Sie die Flyer zum Tag des offenen Hofes in Niedersachsen:
180417_1NDS_FLDinn_TdoH_03
180417_1NDS_FLDaus_TdoH_03-1