Beiträge

Tag des offenen Hofes 2022

Am Sonntag, 19. Juni 2022 findet der nächste „Tag des offenen Hofes“ in Niedersachsen statt.  Landwirtschaftliche Betriebe, die teilnehmen möchten, um Transparenz und Wissen zu vermitteln und mit Gästen ins Gespräch zu kommen, melden sich bitte in unserer Geschäftsstelle bei Lisa Johannes unter: 0511-400 787 11 oder johannes@landvolk-hannover.de

Der Tag des offenen Hofes zeigt immer wieder, wie vielfältig die niedersächsische Landwirtschaft ist und wie wichtig es ist, einen offenen Dialog zwischen Verbrauchern und Erzeugern zu führen.

Gute Gründe für eine Teilnahme:

  • Transparenz & Akzeptanz schaffen
  • Dialog mit dem Verbraucher suchen
  • realistischen Einblick in Landwirtschaft geben
  • Bewusstsein für die Qualität deutscher Lebensmittel stärken
  • Arbeitsprozesse erklären
  • der Bevölkerung das Leben, die Arbeit und die Produktion sowie die Vielfalt der modernen Landwirtschaft nahebringen
  • das Vertrauen der Verbraucher in der Landwirtschaft nachhaltig stärken

Was erwartet Sie bei einer Teilnahme am Tag des offenen Hofes?

  • Sie öffnen Ihren Bauernhof für einen Tag für interessierte Gäste.
  • Fördern Sie die Dorfgemeinschaft und binden Sie örtliche Vereine und die Dorfbevölkerung mit ein. Landwirte vor Ort oder andere Betriebe aus der Region können ebenfalls unterstützend wirken.
  • Das Angebot bestimmen Sie selbst: von Hofführungen bis hin zu Hüpfburgen ist alles möglich.

Wie läuft die Anmeldung für 2022?

Wenn Sie sich also schon heute für eine Teilnahme in 2022 entschieden haben, setzen Sie sich bitte unverzüglich mit Ihrem Landvolkkreisverband in Verbindung. Nach der Anmeldung erhalten Sie Zugriff für den passwortgeschützten Bereich mit vielen hilfreichen und organisatorischen Informationen rund um den Tag des offenen Hofes. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!